Facebook
facebook

Startseite | Kinder und Bildung | Kindergarten


Kindergärten und Schulen vorerst nicht vor Schließung

[UPDATE - 19.03.2021] Inzwischen hat der Freistaat Thüringen seine Zustimmung erteilt. Damit bleiben die Schulen und Kindergärten vorerst bis zu den Osterferien geöffnet. Die entsprechende Allgemeinverfügung des Landkreises erfolgt in Kürze.

 

[UPDATE - 17.03.2021] Kindergärten und Schulen bleiben nach Angaben des Landratsamtes im Ladkreis vorerst geöffnet. Das Landratsamt veröffentlichte in einem kurzen Facebook-Statement die Entscheidung des Krisenstabes:



 

  • "[...] Corona - Schulen und Kitas: Nach Beratung heute Morgen im Corona-Krisenstab hat Landrat Uwe Melzer entschieden, Schulen und Kitas vorerst offen zu lassen. Über diese geplante Vorgehensweise wird er heute den Freistaat Thüringen informieren; das Land muss seine Zustimmung geben. [...]"

 

Wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR Thüringen) und das Landratsamt übereinstimmend berichtet, soll dies vorerst bis zu den Osterferien (29.03 bis 10.04.) gelten und danach die Situation neu bewertet werden. Ebenso sollen weitere Vorsichtsmaßnahmen in den Schulen ergriffen werden. Dazu gehören Maskenpflicht für Schüler ab Klasse der 5, Singen im Musikunterricht entfällt ebenso wie Sport- und Schwimmunterricht und die festen Lergruppen sollen auch in den Pausen Bestand haben. Außerdem sollen sowohl Schüler als auch Personal mehrfach pro Woche die Möglichkeit erhalten, sich testen zu lassen.

Eine entsprechende Allgemeinverfügung soll am Samstag veröffentlicht werden, soweit der Freistaat den Plänen des Landkreises zustimmt.

 

 

Originalbeitrag vom 16.03.2021

[16.03.2021] Mit einem Aushang weist die Kindergartenverwaltung der Stadt Schmölln auf eine mögliche erneute Schließung der Einrichtungen (u.A. auch Rolika) in Abhängigkeit der Inzidenzentwicklung im Landkreis hin.

Das Landratsamt hatte angekündigt, dass es am 17.03.2021 eine entsprechende Entscheidung im Rahmen des Krisenstabes treffen wird. Für den Fall einer erneuten Schließung, werden die Eltern angehalten, den Antrag auf Notbetreuung auszufüllen und in der entsprechenden Einrichtung einzureichen.

Ein ähnliches Vorgehen würde dann auch für die Schulen gelten.

 

Aushänge des Trägers

"[...] Liebe Eltern,

hiermit möchten wir die Vorabinformation zu geplanten Maßnahmen, veröffentlicht auf der Homepage des LRA vom 15.03.2021 (www.altenburgerland.de) an Sie weitergeben.

Wichtig für Sie ist:

  • Laut Erlass des "Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS)" kann bei einer Inzidenz ab 150 die Schließung der Einrichtung erfolgen. 
  • Ab einer Inzidenz von 200 ist die Einrichtung zu schließen.
  • Aktuell liegt die Inzidenz bei 174, sollte der Wert im Landkreis weiter steigen, müssen bereits ab der kommenden Woche die Einrichtungen wieder geschlossen werden.
  • Am Mittwoch (17.03.) wird eine abschließende Bewertung durch den Krisenstab des LRA vorgenommen und eine entsprechende Entscheidung vorbereitet. 
  • Sollten die Einrichtungen geschlossen werden, bitten wir Sie das Antragsformular für die Notbetreuung neu auszufüllen und in Ihrer Kita einzureichen.

Hauptamt/Kita-Verwaltung [...]"

 

  • Weitere Informationen
    • Kindergarten "Rosengarten" Rolika
    • [UPDATE, 16.10.2021] Aktuelles zum "Corona-Virus" für die Gemeinde
  • Downloads
NameInformationen
Landkreisverfügung zu den Schulen des Landkreises vom 18.03.2021

Allgemeinverfügung des Landkreises Altenburger Land vom 18.03.2021 zum Schutz der Lernenden und Lehrkräfte
(gültig vom 22.03. bis 26.03.2021)



Vorschau
18.10.21
Regelungen SARS-CoV-2
19.11.21
Blutspende- termin
20.11.21
Altpapier- sammlung
Aktuell
16.10.21
Arbeits- einsatz
15.10.21
"Subbotnik"- projekte
12.10.21
Faschings- Termine
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe Oktober 2021
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen

zur mobilen Ansicht wechseln