Facebook
facebook

Startseite | News


Spielplatz wird durch ehrenamtliches Engagement repariert

Am 19.04.2016 begannen mehrere Einwohner der Gemeinde sich in Ihrer Freizeit um ein Ärgernis der kleinsten Einwohner zu Kümmern. An der Holzeinfassung des Spielplatzes hat der Zahn der Zeit genagt und diese Gefahrenquelle wird jetzt beseitigt.

Man organisierte über das Sägewerk im Nobitzer Ortsteil Lehndorf Holz, welches inzwischen gehobelt wurde und nun auf den Fleinschliff wartet bevor es an seiner vorgesehenen Stelle montiert werden kann.

Inzwischen sind erste Ergebnisse sichtbar. Die marode Wippe wurde mit einem neuen Balken versehen und ist jetzt nach knapp einem halben Jahr der Demontage wieder bespielbar.

Am 23.05.2016 wurde die Einfassung mit neuem Holz versehen. Diese war seit der Installation vor vielen Jahren nun der Verwitterung zum Opfer gefallen und stellte eine erhebliche Unfallgefahr dar. Ab heute wird auch der Teil des Spielplatzes wieder kindgerecht und sicherer sein.



Die Instandsetzungsarbeiten kosteten der Gemeinde Dobitschen im Übrigen keinen Cent. Denn die notwendigen finanziellen Mittel wurden durch die Erlöse der regelmäßig stattfindenden Kindersachenbörsen - auch eine rein ehrenamtliche Institution - zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle seien die unermüdlichen Ehrenämtler auch namentlich erwähnt. Der herzliche Dank gilt stellvertretend:

  • Bernd Franke
  • Carsten Purgold
  • Adré Vogel
  • Karin Vogel
  • Grit Fabian
  • Gabi Franke
  • und die anderen Helferinnen und Helfer der Kindersachenbörsen


Der amtierende Bürgermeister kommentierte die Aktion voller Dankbarkeit mit den Worten:

 

"Es ist schön, dass es Menschen in diesem Dorf gibt, die nicht nur auf die Uhr oder eine Bezahlung schauen!"

 

Hinweis mit der Bitte um Verständnis

In der jüngeren Vergangenheit wurde immer wieder festgestellt, dass auf dem Spielplatz Unrat und Glasscherben (meist von Flaschen alkoholischer Getränke) zu finden waren.
Damit werden die gefährdet, für die dieser Spielplatz da ist, die Kinder unseres Dorfes.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies weder tolerabel noch akzeptabel ist und bei Bekanntwerden der Verursacher entsprechend geahndet wird.

Weiterhin sollte die ehrenamtliche Instandsetzung auch als Anlass gesehen werden, solche Einrichtungen zu erhalten und das Engagement wertzuschätzen.

 

  • Weitere Informationen
    • Spielplatz
Vorschau
16.11.18
Mitglieder- versammlung
20.11.18
Sprechstunde Bürgermeister
27.11.18
Gemeinschafts- versammlung
Aktuell
11.11.18
Frühschoppen Faschingsclub
04.11.18
25 Jahre Geschichts- verein
12.10.18
Einwohner- versammlung
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe November 2018
Unwetterwarnung
WARNUNG vor FROST in DOBITSCHEN

zur mobilen Ansicht wechseln