Facebook
facebook

Startseite | Vereine | Geschichtsverein


Soiree zum 300. Geburtstag Johann Friedrich Agricolas

Gemeinsam mit dem Gemeindekirchenrat, führte der Geschichtsverein eine weitere Gedenkveranstaltung zu Ehren von Johann-Friedrich Agricola durch.

Anlässlich seines 300. Geburtstages, welcher am 04. Januar 2020 wäre, fand ein am Sa., 25.01.2020 ein Soiree im Pfarrhaus der Gemeinde Dobitschen statt.

Thema:

  • Lebensdaten, Episoden, Anekdoten, "Berliner Liederschule" - ihre Dichter und Komponisten

Mitwirkende:

  • "Trio Varius", Meuselwitz
    (Odette Linke (Gesang, Klavier), Josephine Linke (Gesang, Violoncello), Irina Maier (Klavier))
  • Gemeindekirchenrat, Dobitschen
  • Geschichtsverein Wasserschloss Dobitschen

 

Der Eintritt war frei, eine Spende wurde dankend angenommen. Die Veranstalter freuten sich auf die "Geburtstagsrunde" zu Ehren des größten Sohnes Dobitschens mit Ihnen.

 



Bericht des "Geschichtsverein Wasserschloss":

Die Soiree am 25. Januar 2020 zu Ehren Johann Friedrich Agricolas im Pfarrhaus war eine so vergnügte Feier zu dessen 300. Geburtstag, wie wir uns das gewünscht hatten. Mit Hilfe der Pfarrerin Frau Mönnich, des Trios Varius aus Meuselwitz und des Gastrezitators, Bernd Große, versuchten wir allen Besuchern das gesellschaftliche Leben Agricolas außerhalb seines Dienstes als Hofkomponist und Kapellmeister näherzubringen. Wir bemühten uns auch aufzuzeigen, in welchem Umfeld von Musikern und Dichtern er lebte und wessen freche Liedertexte er vertonte. Es waren erfreulich viel Besucher gekommen, darunter auch Vertreter des Theaters Altenburg-Gera.

Damit haben wir uns dem zweiten Wirkungsfeld Agricolas in Berlin angenähert. Nun müssen nur noch seine Opern und seine theoretischen Schriften näher in das Bewusstsein der Bewohner seines alten Heimatdorfes geholt werden.

Der Erfolg der Weihnachtskantate im Dezember 2019 und nun der Geburtstagfeier, machen uns Mut an neue Planungen zu gehen.

Danke an alle, die uns geholfen haben.

 

Bärbel Berkholz im Namen des Geschichtsvereins

 

Bericht von der Seite des "Kirchspiel Dobitschen":

Am Samstagnachmittag, 25. Januar 2020 versammelten sich  etwa 60 Gäste im Lutherraum im Pfarrhaus Dobitschen, um an den "ganz großen Sohn des Ortes Dobitschen" zu gedenken, nämlich "unser" Johann Friedrich Agricola war am 04. Januar 2020 genau 300 Jahre alt geworden, und diese Geburtstagsparty mussten wir gebührend feiern. Nach der Einstimmung mit einem Musikstück von Telemann am Flügel, gespielt vom Trio Varius aus Meuselwitz, begrüßte Pfarrerin Mönnich die zahlreichen Besucher.

Fr. Bärbel Berkholz hielt einen Vortrag über das Leben dieses großen Musikers, zwischendurch wurden wir mit den Klängen der Musik "unsrer Hausmusiker", wie man das Trio Varius unter der Leitung von Odette Linke nennen kann, verwöhnt. Gedichte,  die u. a. auch von Lessing stammten, wurden vorgetragen.

Schließlich konnten wir den Geburtstag Agricolas noch "begießen" mit Kaffee, Tee, Wein und oder Sekt und Snacks, jeder und jede, wie er und sie mochte. Die Unterhaltung wurde genossen und hielt eine ganze Weile an - und am Ende sagten die Ehrenamtlichen des Geschichtsvereins und der Kirchengemeinde Dobitschen: Die Mühe hat sich wieder einmal gelohnt, war es doch ein besonders schöner Nachmittag mit Johann Friedrich, auch wenn er "nur im Geist" bei uns war..... !

 

 

 

  • Weitere Informationen
    • Geschichtsverein Wasserschloss Dobitschen e.V.
    • Kirchgemeinde Dobitschen (im Kirchspiel Mehna - Dobitschen)
Vorschau
13.08.20
Turnier Alte Herren
13.08.20
Sprechstunde Bürgermeister
14.08.20
Dorf- und Vereinsfest
Aktuell
28.07.20
Dissertation Agricola
19.07.20
Naturstein- mauer
16.07.20
Brief Elternbeirat
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe August 2020
Unwetterwarnung
WARNUNG vor HITZE in DOBITSCHEN

zur mobilen Ansicht wechseln