Facebook
facebook

Startseite | Termine | Veranstaltungen | 2024


Diskussionsrunde zum Thema Pflegebedarfe

Im Rahmen des Studienganges: Urbanistik und Stadtentwicklung führt die Bauhausuniversität Weimar im Wintersemester 2023/24 ein Projekt rund um das Wasserschloss statt. In diesem Zusammenhang findet

  • am 08.01.2024 um 18:00 Uhr
  • am 15.01.2024 um 18:00 Uhr
    (verschoben)

Diskussionsveranstaltung zum Thema:

  • Pflegebedarfe in der Gemeinde Dobitschen

in der Gaststätte Dobitschen statt.

 



Diskussionsrunde zum Thema Pflege am 08. 15. Januar 2024 im Saal der Gemeinde Dobitschen

Was heißt Fürsorge und Pflege eigentlich? Was für Pflege-Bedarfe gibt es in Dobitschen aktuell?
Und welche Strukturen braucht es, um den vielseitigen Bedarfen älterer Menschen im ländlichen Raum gerecht zu werden?

Diese Fragen und viele mehr möchten wir vor dem Hintergrund der Neugestaltung des Wasserschlosses in Dobitschen gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Im Rahmen unseres Forschungsprojekts „Reallabor Altenburg: Zukunft im Strukturwandel“ an der Bauhaus-Universität Weimar untersuchen wir Fürsorge- und Pflegestrukturen von älteren Menschen im Altenburger Land am Beispiel von Dobitschen, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

Sie interessieren sich für das Thema der Versorgung älterer Menschen, nehmen selbst pflegerische Leistungen in Anspruch oder pflegen einen Familienangehörigen? Dann möchten wir Sie herzlich einladen, mit uns ins Gespräch über die Themen Fürsorge und Pflege in Dobitschen zu kommen!

Kommen Sie zur informellen Diskussionsrunde am Montag, den 08. 15. Januar 2024 um 18 Uhr imSaal der Gemeinde Dobitschen (Gaststätte).

 

  • Weitere Informationen
    • Abschlusspräsentation der Bauhaus-Universität Weimar (30.01.2024, 16:00 Uhr)
Vorschau
27.07.24
Altpapier- sammlung
11.08.24
Bauernhof- konzert
23.08.24
Dorffest 2024
Aktuell
09.06.24
Europa- & Stichwahl
26.05.24
Kommunal- wahlen
08.04.24
Wahl- vorschlag
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe Juni 2024
Sonderausg. Jun. 2024
Unwetterwarnung
VORWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER im LANDKREIS

zur mobilen Ansicht wechseln