Facebook
facebook

Startseite | Kinder und Bildung | Regelschule


Sozialarbeiterin an der Regelschule hat Arbeit aufgenommen

Seit dem 2. Juni 2020 konnte das Angebot für die Schüler der Regelschule durch den Landkreis erweitert werden:

An jedem Schultag ist in der Zeit von 08:00 bis 13:00 Uhr eine Schulsozialarbeiterin für die Belange, Sorgen und Nöte der "Teenager" da.

Das Angebot ist für die Schüler kostenfrei, vertraulich, freiwillig und wenn gewünscht auch anonym. Dazu steht der Schulsozialarbeiterin ein eigener Raum zur Verfügung. Erste positive Erfahrungen konnten beide Seiten nach den ersten Wochen bereits bestätigen.



Weiterhin werden durch die Mitarbeiterin des Landratsamtes unter Anderem unterschiedliche Angemote zu Kommunikationstraining, Berufsberatung oder Gewalt-und Suchtprävention gemacht.

Neben der eigentlichen Sozialarbeit für die Schüler, steht sit auch den Eltern der Schüler als Ansprechpartner zur Verfügung. Kontaktdaten finden Interessierte auf der Homepage der Regelschule.

 



 

"[...] Hallo liebe Schüler,

ich bin Frau Großmann und ab Juni 2020 hier an der Regelschule in Dobitschen Eure neue Schulsozialarbeiterin.

Grundsätzlich bin ich jeden Tag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Schule. Falls ich mal einen Termin außerhalb von Schule habe, hänge ich einen Zettel an meine Tür, damit ihr Bescheid wisst.

Bei Problemen, Sorgen oder falls ihr einfach jemanden zum Quatschen braucht ... ich habe immer ein offenes Ohr für euch!

Ich freue mich sehr auf unsere gemeinsame Zeit!

 

Eure Frau Großmann [...]"

 

  • Weitere Informationen
    • Landratsamt Altenburger Land
    • Staatliche Regelschule Dobitschen
Vorschau
04.07.20
25 Jahre Landfrauen
09.07.20
Sprechstunde Bürgermeister
01.08.20
Altpapier- sammlung
Aktuell
24.06.20
Schulnetzplan beschlossen
24.06.20
Informationen SARS-CoV-2
17.06.20
Übergabe Unterschriften
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe Juni 2020
Sonderausg. Jun. 2020
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen

zur mobilen Ansicht wechseln