Facebook
facebook

Startseite | News


Bürgerin bedankt sich sich für Straßenreparaturmaßnahmen

 

Der Bürgermeister der Gemeinde Dobitschen - Bernd Franke - erhielt in den vergangenen Tagen einen handschriftlichen Brief einer (der Gemeinde namentlich bekannten) Einwohnerin, die sich für den Arbeitseinsatz am 07.10.2017 bei allen Helfern herzlich bedankt.

Neben (sicher teilweise berechtigter) Kritik an allen Handelnden, ist dieser Brif für alle Helfer aufbauend und anerkennend, weshalb er hier anonymisiert veröffentlicht wird. Der Inhalt lautet wie folgt:




Lieber Herr Franke,

bei allem Negativen, was Sie so hören und was an Sie heran getragen wird, will ich mal was dagegen setzen:

Vielen lieben Dank an das gesamte Team, was uns die großen Löcher auf der Straße zugemacht hat:

DAS FREUT MICH WIRKLICH SEHR!

Der Sonnabend war ja total verregnet. Das hat uns Leid getan für Alle, die bei so einem schlechten Wetter arbeiten mussten. Ich dachte: „Jetzt fragst du, ob sie einen heißen Kaffee wollen?“ Ich war aber dann leider zu „feige“! Nach dem Motto: „Na was werden die da wohl von dir denken?!“ Aber nun ist alles vorbei und zu spät.

Lieber Herr Franke, Sie sind mit gutem Beispiel vorangegangen und haben mitgeholfen. Danke den Gemeindemitarbeitern, Danke den Feuerwehrleuten, Danke HERR ENGERT – den habe ich da auch mit gesehen. Wenn Sie wollen, können Sie diese Zeilen in der nächsten Gemeinderatssitzung mit verlesen, damit das

LOB ALLE ERREICHT!


Mit herzlicher Verbundenheit,
die Verfasserin

 

  • Weitere Informationen
    • Ehrenamtliche Straßeninstandsetzung (07.10.2017, 07:30 Uhr)



Vorschau
25.11.17
Kinder- frühstück
30.11.17
Sprechstunde Bürgermeister
09.12.17
Weihnachts- bäckerei
Aktuell
17.11.17
Jahreshaupt- versammlungen
07.10.17
Straßen- reparatur
24.09.17
Bundestags- wahl
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe November 2017
Gebietsreform
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen


zur mobilen Ansicht wechseln