Facebook
facebook

Festgottesdienst anlässlich der Kirchendachsanierung

  • Datum / Uhrzeit
    • So., 05.07.2015, 14:00 Uhr

  • Ort
    • Kirche Dobitschen

  • Anlässlich des Abschlusses der monatelangen Dachsanierung an der Kirche in Dobitschen fand am 05. Juli 2015 ein Festgottesdienst in der Kirche statt. Für die herrschenden tropischen Temperaturen von weit über 30°C far die nun im neuen Glanz erstrahlende Kirche gut gefüllt.

    Die Gästeliste zu diesem schönen Ereignis war lang und besonders erfreut war man über die Anwesenheit des ehemaligen Pastors Dr. Christoph Herbst, der auch ein paar Worte an die Gemeinde richtete bzw. die Grußworte des ehemaligen Pastors Olaf Sorge.

    Neben der Predigt von Superintendent Wegner wurde durch Pastorin Mönnich auch den Gemeindemitgliedern gedankt, die sich unermüdlich für Ihr Dach einsetzten, allen voran Bernd Große. Aber auch der steinige Weg von der Erkenntnis der Notwendigkeit bishin zur Fertigstellung wurde nochmals thematisiert.

    Im Anschluss traf man sich nochmal im Lutherraum zu einem kleinen Sektempfang, Café und Kuchen.




Auf der Webseite der Kirchgemeinde (Bild- und Textquelle):

HERR, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt." - Feierlicher Abschluss der Sanierung von Kirchturm und Dach der Kirche Dobitschen

"[...] Am 05.07.2015 fand ab 14Uhr in der Kirche Dobitschen der feierliche Abschluss der Sanierung von Kirchturm und Dach der Kirche Dobitschen statt.
Ohne es vorher zu wissen hat man sich den wärmsten Tag des Jahres hierzu ausgesucht. Doch das schreckte nicht viele Besucher ab. Selbst unser ehemaliger Pfarrer Dr. Christoph Herbst liess es sich nicht nehmen mal wieder seine ehemalige Wirkungsstätte zu besuchen.
Die Umstände, die ein solch großes Projekt real werden lassen sind in der heutigen Zeit sehr schwierig geworden. Und so ist es eine Freude zu sehen, mit welchem Stolz die Dobitschener Kirchgemeinde diesen feierlichen Gottesdienst vorbereitete.

Superintendent Wegner lies es sich nicht nehmen die Predigt zu halten, Pfarrerin Mönnich's Dankesrede schien kein Ende zu nehmen, haben doch sehr viele Rädchen im Getriebe dieses Projekt zu einem Erfolg werden lassen. Und doch hat jedes Projekt einen großen Antrieb - hier ist es Bernd Große, dem der ganz herzliche Dank aller gebührte. Pfarrer Dr. Herbst ging in seinen Grußworten auf diesen Weg ein, und seine Freude das Ergebnis nun real erleben können fügte er ein zum Psalm 26, Vers 8: "HERR, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt." Auch unser ehemaliger Pfarrer Olaf Sorge, der leider wegen einer Weiterbildung nicht vor Ort sein konnte schicke Grußworte mit - verlesen wurden diese von Pfarrerin Mönnich. Bernd Große sorgte mit seiner Rede für den "Blick nach vorn", denn in der Kirche Dobitschen ist noch viel zu tun und stimmte die Besucher darauf ein, dass es auch hier weiter gehen wird.

Die musikalische Umrandung dieses Festgottesdienstes wurde unter Leitung von Frau Draffehn zu einem ganz besonderen Erlebnis: Marie Bacher und Sophie Becher mit ihrem Gesang sowie Nico Meißner mit zwei Solostücken ließen die Herzen der Besucher höher schlagen.

Beim anließenden gemeinsamen Kaffee und Kuchen im Lutherraum wurde noch viel über diese Sanierung und den schönen Festgottesdienst gesprochen. Doch auch - dass man bei Kaffee und Kuchen an diesem heißen Tage ganz schön ins Schwitzen kommen kann.

Und doch wohnte nicht nur an diesem Tag in uns allem: "HERR, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt." [...]"

 

  • Weitere Informationen
    • Kirchgemeinde Dobitschen (im Kirchspiel Mehna - Dobitschen)
  • Downloads
DownloadInformationen
Gästeliste des Festgottesdienstes


Vorschau
14.12.19
Altpapier- sammlung
14.12.19
Ausfahrt Weihnachtstal
18.12.19
Adventsfeier (Senioren)
Aktuell
10.12.19
Weihnachts- konzert
09.12.19
Toilettenbau Brauerei
08.12.19
MDR-Sendung Dobitschen
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe November 2019
Unwetterwarnung
WARNUNG vor FROST in DOBITSCHEN

zur mobilen Ansicht wechseln