Facebook
facebook

Wahl zum Landrat / Wahl zur Landrätin

  • Datum / Uhrzeit
    • So., 15.04.2018, 08:00 Uhr

  • Ort
    • Gemeindesaal

  • Auch 415 Einwohner Dobitschens waren am 15. April 2018 zur Wahl des neuen Landrates / Landrätin aufgefordert. Von diesem Recht machten 214 Personen gebrauch (Briefwähler nicht eingeschlossen, Wahlbeteiligung: 51.6%). Von den abgegebenen Stimmen waren vier ungültig.

    Das Gemeindewahlergebnis entspricht dem Landkreistrend. Die meisten sahen Uwe Melzer (CDU) vorn, gefolgt von Amtsinhaberin Michaele Sojka. Allerdings konnte keiner die absolute Mehrheit erringen, sodass es am 29.04.2018 eine Stichwahl zwischen beiden Kandidaten geben wird.

    Wie auch kreisweit, erhielten in Dobitschen Andreas Sickmüller (parteilos) und Frank Rosenfeld (SPD) die wenigsten Stimmen.




 

Wahlergebnisse in der VG Altenburger Land

Gebiet Uwe
Melzer
(CDU)
Michaele
Sojka
(Die Linke)
Andreas
Sickmüller
(parteilos)
Frank
Rosenfeld
(SPD)
Landkreis
37,3%
26,7%
26,1%
9,8%
Dobitschen
37,1%
30,5%
25,2%
7,1%
Altkirchen
36,7%
29,0%
27,3%
6,9%
Drogen
44,1%
27,1%
20,3%
8,5%
Göhren
33,7%
17,6%
34,1%
14,6%
Göllnitz
53,9%
10,4%
29,9%
5,8%
Lumpzig
26,7%
31,2%
34,2%
7,9%
Mehna
38,7%
27,5%
17,6%
16,2%
Starkenberg
38,6%
26,7%
23,2%
11,5%

 

Quelle: Wahlen im Freistaat Thüringen (Landeswahlleiter)

 

 

  • Weitere Informationen
    • Landratsamt Altenburger Land
    • KandidatInnen zur Wahl des Landrates am 15.04.2018 (14.12.2017)
    • Stichwahl zum Landrat / zur Landrätin (29.04.2018, 08:00 Uhr)


Vorschau
27.06.19
Sprechstunde Bürgermeister
19.07.19
Blutspende- termin
02.08.19
Fußballspiel Alte Herren
Aktuell
17.06.19
Gemeinde- ratssitzung
15.06.19
KiTa Tag der offenen Tür
15.06.19
Straftaten / Einbrüche
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe Juni 2019
Unwetterwarnung
WARNUNG vor HITZE in DOBITSCHEN

zur mobilen Ansicht wechseln