Facebook
facebook

Frühschoppen anlässlich zweier Feuerwehrjubiläen

Am Sonntag, 30.10.2016 waren die Türen des Gasthofes in Dobitschen ab 10:00 Uhr in Dobitschen für Gäste des Feuerwehrvereins und der Feuerwehr geöffnet. Grund für den "Musikalischen Frühschoppen" waren gleich zwei Jubiläen:

  • 25 Jahre Feuerwehrverein und
  • 130 Jahre Feuerwehr Dobitschen.

Da man zum Geburtstag einen ausgibt, machte dies an diesem Tag auch der Veranstalter. Neben kostenfreier Erbsensuppe aus der Feldküche gab es auch Freigetränke für die zahlreich erschienen Gäste, sodass die zusätzlichen Plätze im Saal - in dem sich auch die Hüpfburg für die Kinder befand - genutzt werden mussten.

 

Es wurde neben dem Frühschoppen ein kleines Jubiläumsskatturnier durchgeführt, an dessen Ende sich Lutz Geyer (Lumpzig) als Sieger herauskristallisierte. Aber natürlich stand auch die Arbeit und die Tradition von Feuerwehr- und verein im Mittelpunkt des Geschehens:

In einer kurzen Ansprache nutzte der Bürgermeister die Gelegenheit, sich für die zahlreichen Maßnahmen der Feuerwehr in der Gemeinde - auch über die eigentliche Gefahrenabwehr hinaus - zu bedanken. Anschließend beförderte er Maria Tomaschewski zur Hauptfeuerwehrfrau. Weiterhin überbrachte Andreas Hofmann (Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes) neben Grußworten auch ein kleines Präsent. Er zeichnete Iris Wohlfahrt mit der "Ehrenmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes" und die Bäckerei Kunze (Kayna) mit der Urkunde: "Förderer der Feuerwehr" aus.



Ganztägig war das Kabinett des Geschichtsvereins geöffnet und hielt für alle Interessierten sogar eine kleine Sonderausstellung zum Thema Brandschutz in der Gemeinde Dobitschen bereit.

Traditionell werden derartige Gelegenheiten genutzt, um auch Präsente und Gratulationen zu überbringen. So erinnerte sich der Geschichtsverein an das Versprechen, dem Feuerwehrverein zu seinem 25. Bestehen einen Ginkobaum zu überreichen und setzte dies in die Tat um. Die Landfrauen überreichten eine liebevoll hergestellte Bildertorte und auch der SV Eintracht Dobitschen überreichte ein Präsent. Dem schlossen sich benachbarte und befreundete Feuerwehren (so z.B. aus Göhren, Lumpzig und Nitzschka) an.

Auch die Gemeinde Dobitschen als auch der Feuerwehrverein Dobitschen übergaben der Einsatzabteilung zahlreiche neue Ausrüstungsgegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro, die die technische Ausstattung für vielerlei Einsatzszenarien ergänzt und vervollständigt. Ebenso nutzten beispielsweise die Agrargenossenschaft "Altenburger Land" eG Dobitschen und die VR Bank Altenburger Land eG die Gelegenheit, um mit Spenden zu unterstützen. Mit einem gemeinsamen Café-Trinken ließ man den gelungenen Tag bis in die Abendstunden ausklingen.

  • Weitere Informationen
    • Feuerwehrverein Dobitschen e.V.
    • Freiwillige Feuerwehr Dobitschen
Vorschau
19.01.19
Neujahrs- empfang
26.01.19
Kreativ- workshop
01.02.19
Kartenvor- verkauf FCD
Aktuell
19.12.18
Entsorgungs- kalender
13.12.18
Weihnachts- konzert
13.12.18
ThürGNGG 2019
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe Dezember 2018
Sonderausg. Dez. 2018
Unwetterwarnung
WARNUNG vor FROST in DOBITSCHEN

zur mobilen Ansicht wechseln