Facebook
facebook

Fehlerstelle in der Dorfbeleuchtung wahrscheinlich gefunden

Am Vormittag des 30. Juni 2016 ging die Suche nach der Fehlerstelle in der Dorfbeleuchtung im Bereich Bahnhofstraße / Lange Gasse weiter. Dazu setzte man Kabelmeßtechnik ein, die die wahrscheinlich schadhafte Stelle letztendlich auch auszumachen vermochte.

Nach anfänglichen Informationen ging man davon aus, dass eine Verbindungsstelle (Muffe) neben der Kreisstraße (Pfarrberg) im erdreich liegt. Diese fand man allerdings am 11. Juni 2016 beim Arbeitseinsatz des Dorf- und Fördervereins nicht an der angegebenen Stelle.

Die Messungen ergaben, dass die anscheinend schadhafte Stelle des Kabels unter den Pflastersteinen der Kreisstraße ist. Daher wird da auch die Lage der Verbindungsstelle vermutet.



Da jetzt ein Anhaltspunkt des Fehlers besteht, kann die Reparatur angegangen werden. Allerdings ist da die Lage eher hinderlich, da nun die Landkreisbehörden mit ins Boot genommen werden und entsprechende Maßnahmen abgestimmt werden müssen.

Daher bittet die Gemeinde um Verständnis bei einer gegebenenfalls weiter anfallenden zeitlichen Verzögerung.


Vorschau
17.07.19
Sprechstunde Bürgermeister
19.07.19
Blutspende- termin
02.08.19
Fußballspiel Alte Herren
Aktuell
04.07.19
Entwarnung Schwamm- spinner
28.06.19
Toilettenbau Brauerei
17.06.19
Gemeinde- ratssitzung
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe Juni 2019
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen

zur mobilen Ansicht wechseln