Facebook
facebook

Provisorische Straßenreparaturen durchgeführt

Ein großes Ägernis für alle Anwohner der Gemeinde Dobitschen wurde am 09.04.2019 zumindest vorübergehend beseitigt. Eine Vielzahl von Schlaglöchern  (zum Teil über zehn Zentimeter tief) wurden im Auftrag der Gemeinde mit mehreren Tonnen Asphalt wieder verschlossen.

Ein Teil der Kosten konnte wiederum durch eine Spende gedeckt werden. Den Verantwortlichen ist dabei durchaus bewusst, dass diese Maßnahme keine Dauerlösung ist, aber eine Verkehrsgefährdung konnte damit vorerst beseitigt werden.

Die Gemeinde war sich einig, dass ein Arbeitseinsatz wie am 07.10.2017 eine einmalige Aktion bleiben sollte, hier hatten damals ca. 20 Einwohner die Straßenreparatur ehrenamtlich durchgeführt.

 



  • Weitere Informationen
    • Dobitschen
    • Ehrenamtliche Straßeninstandsetzung (07.10.2017, 07:30 Uhr)
Vorschau
22.01.21
Blutspende- termin
30.01.21
Altpapier- sammlung
13.02.21
"Gelle ... He!" beim FCD
Aktuell
15.01.21
Fallzahlen Gemeinden
13.01.21
Beginn Impfungen
13.01.21
Mobilitäts- beschränkung
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe Dezember 2020
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen

zur mobilen Ansicht wechseln