Facebook
facebook

Jahreshauptversammlung Feuerwehr und Feuerwehrverein 2019

Satzungsgemäß führten der Feuerwehrverein, die Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr am 23.02.2019 im ersten Quartal ihre gemeinsame Jahreshauptversammlung durch. Der offizielle Teil begann traditionell mit einem gemeinsamen Abendessen in Form eines reichhaltigen Buffets.

Der Vereinsvorsitzende Andreas Wohlfahrt ging dabei in seinem Rechenschaftsbericht neben den vielen Vereinsaktivitäten auch auf die umfangreichen Beschaffungen des Vereins für die Feuerwehr ein.

Anschließend zog Ortsbrandmeister Björn Steinicke Bilanz über das vergangene Jahr. Neben der technischen und personellen Situation beleuchtete er das Einsatzgeschehen 2018 sowie das Aus- und Fortbildungsgeschehen der Wehr. Weiterhin gab er personelle Veränderungen bekannt: So konnte mit Marvin Frank eine neue Einsatzkraft zum Dienst bestellt werden. Mit Uwe Koslowski wurde ein verdienter Kamerad in die Alters- und Ehrenabteilung überführt. Zum Schluss seiner Ausführungen ging er auf die Wahlergebnisse der Wehrführungswahl am 17.02.2019 ein.

Der Rechenschaftsbericht der Jugendfeuerwehr von Jugendwart Thomas Wohlfahrt folgte. Sehr erfolgreiche Wettkampfteilnahmen, u.A. mit zwei Kreispokalsiegen waren dabei nur ein Bruchteil der vielfältigen Aktivitäten. So verwies er beispielsweise auch auf die zeitaufwendige Umsetzung des Geräteschuppens und des  Baus des Multifunktionsschrankes, welche überwiegend durch Spenden realisiert werden konnten.

Insgesamt konnten alle drei "Abteilungen" auf ein recht erfolgreiches Jahr zurück blicken, auch wenn hier und da durchaus Kritik geübt wurde.



Weiterhin wurde neben dem Finanzbericht auch der Vorstand einstimmig entlastet und ein Ausblick aufs laufende Jahr 2019 gegeben. Hier war auch die anstehende Gemeinderatswahl 2019 Thema, bei der die Feuerwehr nicht mehr mit einer eigenen Liste kandidieren wird. Es wird eine Gemeinschaftsliste aller Bewerber angestrebt. Gefolgt von den Grußworten des Bürgermeisters Bernd Franke und Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzendem Andreas Hofmann endete der offizielle Teil nach ca. 90 Minuten.

Im Anschluss wurde noch bis in die späten Abendstunden gemeinsam gesessen und diskutiert.

 

Ergebnisse der Wehrleitungswahl am 17.02.2019

  • Wahl zum Ortsbrandmeister:
    • Kam. Björn Steinicke (15 Ja-Stimmen | 2 Enthaltungen)
       
  • Wahl zum stellvertretenden Ortsbrandmeister:
    • Kam. Thomas Wohlfahrt (14 Ja-Stimmen | 3 Enthaltungen)
       
  • Wahl zum Vertreter der Mannschaft im Feuerwehrausschuss:
    • Kam. Stefan Wohlfahrt (15 Ja-Stimmen | 2 Enthaltungen)

 

Zusammensetzung Feuerwehrausschuss

  • Björn Steinicke (Ortsbrandmeister)
  • Thomas Wohlfahrt (stellv. Ortsbrandmeister)
  • Randy Idzikowski (stellv. Jugendfeuerwehrwart)
  • Eberhard Peterek (Gerätewart)
  • Stefan Wohlfahrt (gewählter Vertreter der Mannschaft)

 

Mit dem Nichtantreten von Andreas Wohlfahrt bei der Wahl zum stellvertretenden Ortsbrandmeister endete seine Amtszeit nach 10 Jahren in dieser Funktion. Anerkennend für diese Leistung wurde er mit der "Ehrenmedaille des Thüringer Feuerwehrverbandes in Gold" durch den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Andreas Hofmann ausgezeichnet.

 

  • Weitere Informationen
    • Feuerwehrverein Dobitschen e.V.
    • Freiwillige Feuerwehr Dobitschen
  • Downloads
DownloadInformationen
Präsentation JHV 2019

gekürzte Fassung der Präsentation zur Jahreshauptversammlung am 23.02.2019



Vorschau
28.03.19
Sprechstunde Bürgermeister
06.04.19
Altpapier- sammlung
06.04.19
Kinder- sachenbörse
Aktuell
22.03.19
Aufstellung Wahlvorschlag
20.03.19
Automatische Nachrichten
19.03.19
Projekttag Unratsammlung
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe März 2019
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen

zur mobilen Ansicht wechseln