Facebook
facebook

Startseite | News


Straßensperrung der Bundesstraße (B7) in Untschen

Sperrung der B7 in Untschen voraussichtlich noch bis 02.06.2017

Wie die Ostthüringer Zeitung am 24. Mai 2017 meldet, erfolgt die Freigabe der Bundesstraße (B7) in Untschen bereits am 02.06.2017 (Freitag) und damit bereits ca. fünf Monate vor dem angekündigten Fertigstellungstermin.

Mit dieser Aufhebung der Vollsperrung dürfte sich der Durchgangsverkehr auf der L1362 (Eisenberger Landstraße) wieder deutlich verringern, da diese als Parallelstrecke von einer Vielzahl von Pendlern und LKW zwischen Gera und Altenburg genutzt wurde.

 



Originalmeldung vom 07.03.2016:

Auch wenn die Gemeinde Dobitschen kein direkter Anlieger der Bundesstraße B7 ist, könnten die umfangreichen Bauarbeiten in Untschen eine merkliche Auswirkung auf die Region haben.
Trotz der offiziellen Umleitung über einen anderen Weg, werden aber vor allem Ortskundige Fahrer den Weg über die Eisenberger Landstraße (L1362) wählen, um zwischen Altenburg und Gera zu pendeln.

Eckdaten zur Verkehrseinschränkung:

  • Ort der Vollsperrung: komplette Ortslage Untschen, B7
  • Zeitraum: vorr. 29.03.2016 für ca. 1,5 Jahre
  • Umleitung:
    • BAB4 - Meerane - Gößnitz - Nobitz (Zehma - Lehndorf - Mockern)

 




Vorschau
26.10.17
Sprechstunde Bürgermeister
28.10.17
Kinder- frühstück
03.11.17
Blutspende
Aktuell
07.10.17
Straßen- reparatur
24.09.17
Bundestags- wahl
14.09.17
Ansätze Verbands- gemeinde
Aktuelles Amtsblatt
Ausgabe Oktober 2017
Gebietsreform
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen


zur mobilen Ansicht wechseln